Sport Jongleure auf den Spuren der Uelzener Geschichte

50 Sport Jongleure trafen sich am 26.10.2013 kurz nach Sonnenuntergang im Innenhof des Neuen Rathauses in Uelzen. Ungewöhnlich war, dass alle ihre Jongliersachen zu Haus gelassen hatten. Erwartet wurden sie von Harald Meyer, der die Gruppe in der alten Tracht eines Nachtwächters begrüßte, um ihnen bei einem Rundgang durch das abendliche Uelzen die faszinierende Geschichte dieser Stadt etwas näher zu bringen.

An verschiedenen Punkten der Innenstadt brachte er den Teilnehmern dieser Nachtwächterwanderung historische Begebenheiten dieser alten Hansestadt und ihrer Bewohner näher. Unterstützt wurden seine Erzählungen durch szenische Einlagen von Bürgerinnen und Bürgern aus Stadt und Landkreis, die das erzählte in historischen Kostümen mit viel Begeisterung vor den Augen der Teilnehmer lebendig werden ließen.

Es war schon etwas besonderes, die Uelzener Innenstadt einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel kennen zu lernen und festzustellen, dass mittelalterliche Bau- und Gestaltungsweisen auch heute noch an vielen Stellen das Bild der Stadt bestimmen.

  • Nachtwanderung_2013a
  • Nachtwanderung_2013b
  • Nachtwanderung_2013c
  • Nachtwanderung_2013d
   
© 2013-2018 Sport Jongleure Dreilingen e.V.

LOGIN